Schlagwörter

, ,

Aufwändige Hochzeitsfilme sind im Trend. Aber dieses Paar hat eine Alternative gefunden. Und die ist wirklich großartig. 

 


Im Moment ist es ja so: Eine Hochzeit zu feiern, kann ein Full-Time-Job werden. Und sehr, sehr teuer. Da fliegen dann am Tag der Hochzeit Drohnen vor der Event-Location, um die Gäste aus der Luft zu filmen. Und es gibt Kameraleute am Boden. Und natürlich Fotografen. Übertrieben? Definitiv, dachten sich Addie und Marshall Burnette. Sie feierten ihre Hochzeit am Roan Mountain im US-Bundestaat Tennessee. Und ihre Schnee-Hochzeit filmte: ihr Husky Ryder – mit einer GoPro.

„Es war kalt und magisch“, fasste Marshall die Hochzeit zusammen. Und das Video? Ist ebenfalls etwas ganz Besonderes geworden. Manche finden: Es ist besser und intimer, als es ein professioneller Hochzeitsfilmer hinbekommen hätte.

Link zum Video: https://youtu.be/SPROD2u7Ulo

Link zum Artikel: http://www.prosieben.de/tv/taff/themen/web-highlights/sie-lassen-den-hund-ihre-hochzeit-filmen-das-ergebnis-ist-grossartig-100073

Ähnlicher Artikel: Hochzeitskarten: Tipps und Trends 2016 mit Gewinnspiel eines 50 €-Gutscheins {Kooperation}

Advertisements